Lehrgang zur Fangjagd in Hessen

Der Waschbär, ein Neozoe. Die klugen und anpassungsfähigen Tiere breiten sich immer weiter in Deutschland aus und werden vielenorts zur Gefahr für heimisches Vögel und Kleinsäuger. Daher bieten wir unseren Lehrgang zur Fangjagd in Hessen an.
21. April 2022

Ab sofort dürfen wir Lehrgänge zur Fangjagd nach § 40 Abs. 2 der Hessischen Jagdverordnung (HJagdV) anbieten. Der erste Lehrgang zur Fangjagd in Hessen wird Teil der Ausbildung unserer Kursteilnehmer für die Herbstprüfung in Hessen sein. Der Kurs „Lehrgang zur Fangjagd“ steht allen Jagdscheininhabern offen, die noch keine Berechtigung zur Fangjagd in Hessen haben, diese aber erwerben möchten. Mit diesem eintägigen Sachkundelehrgang zur Fallenjagd erwerben Sie alle relevanten Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen in Hessen. Sie lernen dabei u.a.die gängigsten modernen Fallentypen kennen. Zudem erlernen die Teilnehmer, wie und wohin man eine Falle erfolgversprechend platziert. Der theoretische Kursteil findet vormittags in unseren modernen Räumlichkeiten in Warburg statt. Im Anschluss erfolgt die praktische Ausbildung im nahegelegenen Lehrrevier.
In Hessen ist nur der „unversehrte Fang“ erlaubt (siehe DJZ), um den Schutz von Fehlfängen und die bessere Selektion von Eltern- und Jungtieren zu gewährleisten. Der Lehrgang zur Fangjagd in Hessen besteht (s.o.) aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Alle Teilnehmer erhalten im Anschluss eine offizielle Bescheinigung als Sachkundenachweis. Damit darf die Fangjagd in Hessen ausgeübt werden.
Das erste Seminar findet am 28. August 2022 statt – hier geht es zu den Kursen und zur Anmeldung.

https://www.puttygen.net/